Dienstleister

Ein nicht unwesentlicher Teil unseres Finanzdisasters sehen wir in den Dienstleistern. Sie sind es die in unseren Augen nichts leisten im Ökonomischen Sinn. Sie sind keine Mehrwertschöpfer sie tragen nichts zum Reichtum einer Gesellschaft bei.  Mehrwertschöpfung kann nur in Verbindung mit Ressourcenabhängiger Arbeit entstehen.

Dienstleister nehmen einen vorhandenen Mehrwert der nur durch Arbeit entstehen kann und fügen diesem einen künstlichen Mehrwert hinzu, Ihren Dienstleistungswert hinzu, der aber nie erwirtschaftet wurde, im Ökonomischen Sinn. Es ist ein Fantasywert, den jemand zu zahlen bereit ist, der in einer Realen Marktwirtschaft eine Mehrwertschöpfung erzeugt hat.